VW-Abgasskandal

Wir holen Ihr Geld zurück!

Der Volkswagenkonzern im Abgasskandal: Seit 2015 ist klar, dass der Volkswagen-Konzern seine Kunden getäuscht hat. Dies hat nun auch der BGH mit Urteil vom 25.05.2020 rechtssicher bestätigt. In den Dieselmotoren von VW und dessen Tochterunternehmen SKODA, SEAT, AUDI und PORSCHE, der Baugruppe EA189, wird eine „Schummel-Software“ verwendet. Diese täuscht niedrige Abgaswerte vor, die im normalen Fahrbetrieb nicht eingehalten werden. Eine Stilllegung der betroffenen Fahrzeuge droht. Sie als Kunde – egal ob Sie das Fahrzeug gebraucht oder neu gekauft haben – haben kein umweltfreundliches Fahrzeug erworben, sondern im wahrsten Sinne des Wortes eine Mogelpackung.

Gerne prüfen wir für Sie kostenlos, ob auch Ihr Fahrzeug vom Abgasskandal betroffen ist und wie hoch Ihre Entschädigung ausfallen kann.

Hier gehts zur kostenlosen Prüfung.

WICHTIGE INFORMATION

Sehr geehrte Mandanten, Kunden,

Geschäftspartner und Freunde,

am 01.04.2021 ist unsere Kanzlei ganztägig geschlossen und telefonisch nicht besetzt.

In dringenden Fällen senden Sie uns bitte eine E-Mail an:

rae@dr-hartmann-zaeske.de

Mit freundlichen Grüßen

Moritz Eschbach und Andreas Gerhard

Rechtsanwälte und Gesellschafter der Kanzlei

Allgemeine Information für unsere Mandanten

Unsere Öffnungszeiten haben sich ab sofort geändert:

Montag-Freitag: 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr

13:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Termine auch nach vorheriger Vereinbarung.

In dringenden Fällen schreiben Sie uns eine E-Mail an: rae@dr-hartmann-zaeske.de